Verpflichtende Weiterbildung

Auch die Diplom.Kommerzkundenbetreuer müssen das Ausbildungs- und Wissensniveau laufend an die wechselnde Rahmenbedingungen anpassen. Die Gültigkeit des Zertifikates ist daher mit drei Jahre befristet. Um den Titel weitere drei Jahre tragen zu dürfen, muss das Zertifikat erneuert werden. Dies geschieht im Rahmen einer Rezertifizierung, in welcher die Inhaber des Zertifikats den Nachweis erbringen müssen, dass sie sich während der vergangenen drei Jahre kontinuierlich fachlich weitergebildet haben. Durch regelmäßige Rezertifizierungen belegen die Zertifikatsträger, dass sie sich nach wie vor fachlich auf dem Laufenden halten und somit wird der hohe Qualitätsanspruch aufrechterhalten.

Die jeweils aktuelle Version der Weiterbildungsordnung finden Sie hier.